05 Feb

Anmeldung JUSE2018

Ihr habt gewählt. Wir hatten derart viele spannende Einsendungen, dass wir uns kaum entscheiden konnten. Folgende Themen werden an der Jugendsession 2018 behandelt:

  • Militär 2.0: Wir diskutieren mit euch alles, was euch rund um das Thema Militär beschäftigt. Von der Abschaffung der Armee, über die Einführung einer Cyber-Armee, den obligatorischen Wehrdienst von Frauen bis zur Vereinbarkeit von Militär und Ausbildung.
  • Kirche und Staat: Wie stehen die Jugendlichen zum Thema Kirche? Und ist es ein Problem, wie Kirche und Staat miteinander verwoben sind. Diskussionspunkte können sein: Der Einfluss der Kirche auf die Schule und die Schulausbildung, das Verhältnis von Kirche und Politik, die Vereidigung des Staatspersonals, die Kirchensteuer für juristische Personen, und und und …
  • Jugendarbeit: Oder das Märchen vom Vereinssterben; Wie und für was lassen sich Jugendliche motivieren? Wie kann man einem „Kulturabbau“ entgegenwirken?

Melde dich jetzt für die Jugendsession vom 04. April im Rathaus in Schwyz an. Der Anlass ist für dich komplett kostenlos.

21 Dez

Themenvorschläge JUSE 2018

Sende uns deinen Themenvorschlag für die Jugendsession 2018

Als Dankeschön offerieren wir für die beste, kreativste Idee unter allen Einsendungen einen garantierten Platz für Dich und eine weitere Person im Thema Eurer Wahl an der JUSE sowie CHF 200.00 für Deine Klassenkasse oder für einen Lehrlings-Event Deines Lehrbetriebs. Möchtest Du etwas im Kanton verändern? Du hast tolle Ideen für politische Vorlagen, Projekte oder Forderungen?

Mehr lesen

19 Jun

Interpellation gegen Cyber-Mobbing

Die vergangene Jugendsession im April 2017 hat einmal mehr gezeigt, dass sich die Schwyzer Jugendlichen in ihrem Kanton einbringen wollen. Nun liegt es am Kanton, dieses Engagement seinerseits ernst zu nehmen.

Mehr lesen

06 Apr

Jugendsession fordert klarere Regeln bei der OS-Einstufung und Cyber-Mobbing-Prävention

Nach anfänglicher Stärkung mit frischen Gipfeli und Getränken konnte die dritte kantonale Jugendsession im Kantonsratssaal in Schwyz offiziell eröffnet werden. Carina Betschart und Sascha Eng, Mitglieder des achtköpfigen Vorstandes, begrüssten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, stellten das Jugendparlament Kanton Schwyz vor und fassten kurz die Ergebnisse der letztjährigen Forderungen zusammen. Anschliessend übernahm die Gastrednerin Petra Gössi das Wort. Sie ermutigte die Jugendlichen, sich politisch zu engagieren und betonte, dass speziell junge Menschen aktiv mitreden und sich engagieren müssen – schliesslich werden heute politische Grundsteine für morgen gelegt. Mehr lesen

20 Sep

Wechsel im JUPA-Vorstand

Das Co-Präsidium bestehend aus Sandra Achermann und Dominik Blunschy begrüsste die zahlreich erschienenen Mitglieder des Jugendparlaments Kanton Schwyz im Restaurant Löwen in Steinen. „Wir können auf ein gutes Jahr zurückblicken“, sagte Achermann, „insbesondere die Jugendsession im April war ein grosser Erfolg.“

Trotzdem hielt die GV im weiteren Verlauf einige Wehmutstropfen bereit.

Die Veränderungen im Vorstand hatten es in sich. Vier Gründungsmitglieder hatten auf die GV ihren Austritt aus dem Vorstand bekannt gegeben: Michèle Steiner (Sekretariat), Sandra Achermann (Präsidium), Dominik Blunschy (Präsidium) und Dario Langenegger (Beisitzer). Nach einem kräftigen Applaus für ihre Dienste für das Jugendparlament Kanton Schwyz überreichte Virginia Wyss den drei Anwesenden ihr verdientes Abschiedsgeschenk. Mehr lesen

21 Apr

Integrationsförderung, Beizenbatzen und Minergie-P-Standard

Eine prächtige Morgenstimmung hiess die Teilnehmenden der diesjährigen Jugendsession im Rathaus in Schwyz willkommen. Nach anfänglicher Stärkung mit frischen Gipfeli konnte die zweite kantonale Jugendsession im Kantonsratssaal von Schwyz offiziell eröffnet werden. Sascha Eng, Mitglied des zehnköpfigen Vorstandes, begrüsste die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, stellte das Jugendparlament Kanton Schwyz vor und fasste kurz die Ergebnisse der letztjährigen Session zusammen. Doch spätestens nach dieser Einführung standen die Ideen der Schwyzer Jugendlichen im Mittelpunkt. Zusammen mit zwei Vorstandsmitgliedern sollten die rund 35 JugendparlamentarierInnen in vier Gruppen konkrete Forderung formulieren, welche am Schluss den anderen Jugendlichen präsentiert werden kann. Aufgrund dieser Präsentationen konnte das Jugendparlament am Schluss für oder gegen die entsprechende Forderung stimmen. Mehr lesen

16 Sep

GV im Seilpark

Ein Jahr nach der Gründung zog das Jugendparlament Kanton Schwyz an der ersten ordentlichen Generalversammlung Bilanz. Verknüpft wurde der Anlass mit einer anschliessenden gemeinsamen Rutschpartie im Seilpark Küssnacht am Rigi. Mehr lesen

08 Feb

Jugendession 2015

Politik geht nicht nur Erwachsene an. Auch Jugendliche sollten die Möglichkeit erhalten, schon in jungen Jahren Einblicke in unser Politiksystem zu erhalten, um sich aktiv daran beteiligen zu können. Aus diesem Grund haben wir, selber politisch engagierte Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Kanton Schwyz, den Verein Jugendparlament Kanton Schwyz ins Leben gerufen. Mehr lesen

© Jugendparlament Kanton Schwyz