Ergebnisse Juse16

Diese Forderungen wurden angenommen:
  1. Asyl/Integration – Integration durch Interaktion

„Wir möchten, dass der Kanton Schwyz sich für die Integration der Asylsuchenden einsetzt, indem er den Schüler/innen und Asylsuchenden Kontakte ermöglicht und somit das Bewusstsein bezüglich Asylthematik, Offenheit, Verständnis und einen Kulturaustausch fördert.

Beispielsweise in Form von:

  • Interaktionen in Form von Projekten, Projekttagen und Projektwochen
  • Informationen über die aktuellen Themen und Diskussionen über das Asylverfahren in den Klassenstunden“

 Abstimmungsergebnis: 21 Ja, 10 Nein, 2 Enthaltungen

  1. Beizenkultur – Beizen-Batzen

„Der Kanton Schwyz soll die Gastwirtschaftsbetriebe mit einem Beizen-Batzen unterstützen.“

Abstimmungsergebnis: 20 Ja, 8 Nein, 5 Enthaltungen

  1. Umwelt – MINERGIE®-P-Standard

„Es ist ein MINERGIE®-P-Standard für Neu- und Umbauten von Gebäuden im Eigentum von Kanton, Bezirk und Gemeinden einzuführen.“

 

Abstimmungsergebnis: 20 Ja, 9 Nein, 4 Enthaltungen

Diese Forderung wurde abgelehnt:
  1. Migration – Wirtschaft stärken
  • „Steuervorteile für Start-Ups
  • Infrastruktur und vergünstigte Bodenpreise in Industriezonen
  • Aktive Anwerbung von Unternehmen
  • Reduzierung von Bürokratie, Gebühren und Abgaben“

Abstimmungsergebnis: 8 Ja, 12 Nein, 12 Enthaltungen

Print Friendly